Die revolution in der Herstellung von Metallteilen –
vom Prototypen bis zur Serienfertigung

Studio System –
ganzheitliches Metall 3D-DruckSystem

Bei Studio System+ handelt es sich nicht nur um einen innovativen Metall-3D-Drucker mit BMD™-Technologie, sondern um ein ganzheitliches System mit einem automatisierten, softwaregesteuerten Workflow auf allen Stufen des Fertigungsprozesses.
Der Studio System+ -3D-Drucker extrudiert MIM-gebundene Metallstäbe, ähnlich wie beim FDM-Verfahren. Dadurch werden Sicherheitsanforderungen überflüssig, die sonst oft mit dem Metall-3D-Druck verbunden sind.

Studio System+

Production System™ –
3D-Drucksystem für die Massenproduktion

Production System™ ist das erste Metall-3D-Drucksystem für die Massenproduktion komplexer Metallteile – 100-mal schneller als heutige Lasersysteme. Es ermöglicht die Geschwindigkeit, Qualität und Kosten pro Teil, die für den Wettbewerb mit traditionellen Fertigungsverfahren erforderlich sind.
Dank dem bahnbrechenden Single-Pass-Jet (SPJ) -Prozess, der Verwendung von kostengünstigem Metallspritzguss Pulver sowie der einfachen Nachbearbeitung der Bauteile können Bauteilkosten erzielt werden, die mit herkömmlichen Herstellungsverfahren konkurrieren können.

Production System™

Shop System™ –
3D-Drucksystem für den Maschinenbau

Das Shop System™ von Desktop Metal ist das weltweit erste Metall 3D-Drucksystem, das speziell für den Maschinenbau entwickelt wurde. Es basiert auf der Metall Binder Jetting Technologie, mit der Bauteile in außergewöhnlicher Oberflächengüte maßstabsgetreu hergestellt werden können. Die Technologie ermöglicht durch ständiges Drucken bei jeder Bewegung entlang der X-Achse das Fertigen von Metallteilen binnen  weniger Minuten und eignet sich somit bestens für die Serienproduktion von komplexen Metallteilen.

Shop System

BOLDSeries –
kostengünstiger Metall 3D-Druck

Die BOLDSERIES von One Click Metal, basierend auf dem Laser Powder Bed Fusion Verfahren (LPBF), besteht aus einem intuitiv zu bedienenden 3D-Drucker und einer Entpack- und Siebstation.
Ein vollständig durchgängiges Kartuschensystem garantiert ein sicheres Pulvermanagement. Nachdem im 3D-Drucker das Pulver direkt aus der Kartusche auf die Bauplatte aufgebracht wurde wird in der Entpack- und Siebstation das überschüssige Pulver abgeschüttelt, durch die Siebstation in einer Sammelkartusche für genutztes Pulver aufgefangen und somit wiederverwendbar gemacht.

BOLDSeries