PolyJet-Auswaschanlagen

Auswaschanlagen dienen dem automatischen Entfernen der löslichen Stützmaterialien SUP706 und SUP710. Mit Hilfe der Strömung in der Reinigungslösung, welche durch eine Umwälzpumpe im Becken erzeugt wird, kann der Reinigungsprozess deutlich verkürzt werden.

Optional kann die Oberfläche aller PolyJet-Bauteile (auch solche, die mit dem gelartigen Stützmaterial SUP705 gefertigt wurden) im Nachgang durch Einlegen in eine Auswaschanlage mit Umwälzung und Reinigungslösung verfeinert werden. So lassen sich auch letzte Stützmaterialreste in den Poren lösen, welche sich auf herkömmliche Weise im Waterjet nicht vollständig entfernen lassen.
Dies ist u.a. bei Bauteilen nötig, die später lackiert oder beschichtet werden sollen oder aber auch bei Bauteilen, die als Vakuumguss-Urform verwendet werden. Auch verbessert dies die Transparenz von VeroClear- und RGD720-Bauteilen. Bei Beachten der Anwendungshinweise verändert das Reinigungsbad die mechanischen Eigenschaften der Bauteile nicht.

Die mit Reinigungslösung gefüllte Auswaschanlage kann mehrfach bis zur Sättigung des Gemisches verwendet werden.

Stratasys DT3

• Kostengünstige Stratasys Auswaschanlage

• Nutzinhalt 22 Liter

• Umwälzung und Oszillation
• Innenmaß 310 x 280 x 258 mm

P-UW20

• Hochwertige Edelstahl-Auswaschanlage

• Nutzinhalt 20 Liter

• Umwälzung und AirBoost

• Innenmaß 320 x 260 x 300 mm

P-UW90

• Hochwertige Edelstahl-Auswaschanlage

• Nutzinhalt 90 Liter

• Umwälzung und AirBoost

• Innenmaß 470 x 430 x 480 mm

P-UW350

• Hochwertige Edelstahl-Auswaschanlage

• Nutzinhalt 350 Liter

• Umwälzung und AirBoost

• Innenmaß 920 x 615 x 665 mm

P-UW500

• Hochwertige Edelstahl-Auswaschanlage

• Nutzinhalt 550 Liter

• Umwälzung und AirBoost

• Innenmaß 1100 x 700 x 1000 mm