Bioverträgliches MED610

alphacam

Zugelassen für längeren Hautkontakt

Bei MED610 handelt es sich um ein festes, farbloses PolyJet™-Material für medizinische Anwendungen. Es weist eine hohe Formstabilität und eine hohe Grundtransparenz auf.
MED610 ist zugelassen für Anwendungen, bei denen es zu einem längeren Hautkontakt von über 30 Tagen oder einem temporären Kontakt mit der Schleimhautmembran von bis zu 24 Stunden kommt. Es verfügt über fünf medizinische Zulassungen, einschließlich Zytotoxizität, Genotoxizität, Typ-IV-Allergie, Irritation und Kunststoffe nach USP Class VI.

Das Material wurde in Übereinstimmung mit den Nutzungs- und Wartungs-Bedingungen für MED610 gedruckte Teile entsprechend der Norm DIN EN ISO 10993-1 auf Biokompatibilität geprüft: 2009, Biologische Beurteilung von Medizinprodukten, Teil 1: Prüfung und Tests innerhalb eines Risikomanagementprozesses.

Anwendungen:

  • Medizinische und zahnmedizinische Anwendungen
  • Additive Fertigung von zahnchirurgischen und kieferorthopädischen Hilfsmitteln
  • Navigations- und Positioning Trays
  • Provisorien für Vollprothesen oder Teilzahnersatz
  • Überprüfung der individuellen Passform von chirurgischen Schablonen und Vorrichtungen
  • Beobachtung des oralen Weichgewebes während des Einsetzens chirurgischer Schablonen

Anfrage

Technische Daten MED610

Zugfestigkeit 50-65 N/mm²
Bruchdehnung 10-25 %
Biegefestigkeit 75-110 N/mm²
IZOD-Kerbschlagzähigkeit 20-30 J/m
Wärmeformbeständigkeit 45-50 °C

Farben*:

*Bitte beachten Sie, dass die Farben im Original je nach Monitor abweichen können. Gerne senden wir Ihnen Farbmuster zu.